Für Bauherren

mit individuellen Ansprüchen

Planziegel

Die innovative XP Serie erlaubt den Bau von Passiv- und KfW-Effizienzhäusern ohne zusätzliche Dämmung oder Füllung. Die einzigartige Lochung sorgt für hervorragende Dämmeigenschaften bei hoher Festigkeit.

  • EDER XP 8
  • EDER XP 9
  • EDER XP 10
  • EDER XP 11
  • Wärmedämmung

EDER XP 8

Der EDER XP 8 (Wandstärke 49,0 cm) steht für:

 

- Beste Wärmedämmung (U = 0,16 W/m²K)

- ideal für Passiv- und Niedrigenergiehäuser ohne zusätzliche Dämmung

- Hohe Speichermasse und damit für ein angenehmes Wohnklima

- eine echte Alternative zu verfüllten Steinen

Wertetabellen - EDER XP 8

Zulassungs-Nr. Rohdichteklasse Wärmeleitfähigkeit
λ [W/mK]
Druckfestigkeits-
klasse
Grundwert der zulässigen
Druckspannung σD[MN/m2]
Z-17.1-970 0,70 0,08 8 0,7

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Roh-
dichte
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Ziegelbedarf
in Stück je
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe m2 m3
0814 EDER XP 8 14 DF 49,0 20,0 24,9 8 0,70 17,0 20 40 50

Ergänzungsprodukte - EDER XP 8

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe
0815 EDER XP 8 Eckziegel 14 DF 49,0 20,0 24,9 8 18,0 50
0813 EDER XP 8 Laibungsziegel verzahnt 13 DF 49,0 20,0 24,9 8 17,0 50

inkl. deckelndem Dünnbettmörtel

Downloadbereich

EDER XP 9

Der EDER XP 9 (Wandstärke 36,5) steht für:

 

- Beste Wärmedämmung (U = 0,23 W/m²K)

- Geprüfte Brandwand

- Ideal für Energiesparhäuser KfW 85 ohne zusätzliche Dämmung

- Einfaches Handling

Wertetabellen - EDER XP 9

Zulassungs-Nr. Rohdichteklasse Wärmeleitfähigkeit
λ [W/mK]
Druckfestigkeits-
klasse
Grundwert der zulässigen
Druckspannung σD[MN/m2]
Z-17.1-892 0,65 0,09 8 0,7

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Roh-
dichte
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Ziegelbedarf
in Stück je
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe m2 m3
0910 EDER XP 9* 10 DF 36,5 20,0 24,9 8 0,65 12,3 20 54 75

* Brandwand
inkl. deckelndem Dünnbettmörtel

Ergänzungsprodukte - EDER XP 9

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe
0913 EDER XP 9 Eckziegel* 13 DF 36,5 26,5 24,9 8 16,5 48

* Für die Einhaltung des Überbindemaßes ist es erforderlich an den Ecken immer mit dem entsprechenden Eckziegel zu beginnen. Eckziegel müssen unbedingt mitbestellt werden.
inkl. deckelndem Dünnbettmörtel

Downloadbereich

EDER XP 10

Der EDER XP 10 (Wandstärke 36,5) steht für:

 

- Optimale Wärmedämmung (U = 0,26 W/m²K)

- Ideal für Energiesparhäuser KfW 85 ohne zusätzliche Dämmung

- Hohe Stabilität (Druckfestigkeitsklasse 10)

- Geprüfte Brandwand

Wertetabellen - EDER XP 10

Zulassungs-Nr. Rohdichteklasse Wärmeleitfähigkeit
λ [W/mK]
Druckfestigkeits-
klasse
Grundwert der zulässigen
Druckspannung σD[MN/m2]
Z-17.1-892 0,70 0,10 10 0,9

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Roh-
dichte
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Ziegelbedarf
in Stück je
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe m2 m3
1010 EDER XP 10* 10 DF 36,5 20,0 24,9 10 0,70 12,5 20 54 75

* Brandwand
inkl. deckelndem Dünnbettmörtel

Ergänzungsprodukte - EDER XP 10

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe
1013 EDER XP Eckziegel 13 DF 36,5 26,5 24,9 8 16,8 48
1005 EDER XP Halbstein verzahnt 5 DF 36,5 10,0 24,9 8 7,0 72

Für die Einhaltung des Überbindemaßes ist es erforderlich an den Ecken immer mit dem entsprechenden Eckziegel zu beginnen. Eckziegel müssen unbedingt mitbestellt werden.
inkl. deckelndem Dünnbettmörtel

Downloadbereich

EDER XP 11

Der EDER XP 11 (Wandstärke 36,5 und 30,0) steht für:

 

- Sehr gute Wärmedämmung (U = 0,28 W/m²K bei WD 36,5cm)

- Ideal für Häuser nach EnEV Standard 2009 ohne zusätzliche Dämmung

- Hohe Stabilität (Druckfestigkeitsklasse 10)

- Geprüfte Brandwand

Wertetabellen - EDER XP 11

Zulassungs-Nr. Rohdichteklasse Wärmeleitfähigkeit
λ [W/mK]
Druckfestigkeits-
klasse
Grundwert der zulässigen
Druckspannung σD[MN/m2]
Z-17.1-813 0,70 0,11 8 1,0
10 1,2

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Roh-
dichte
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Ziegelbedarf
in Stück je
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe m2 m3
1110 EDER XP 11* 10 DF 36,5 20,0 24,9 10 0,70 12,7 20 54 75
1108 EDER XP 11 8 DF 30,0 20,0 24,9 8 0,70 10,5 20 67 75

* Brandwand
inkl. deckelndem Dünnbettmörtel

Ergänzungsprodukte - EDER XP 11

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe
1013 EDER XP Eckziegel 13 DF 36,5 26,5 24,9 8 16,8 48
1005 EDER XP Halbstein verzahnt 5 DF 36,5 10,0 24,9 8 7,0 72

Für die Einhaltung des Überbindemaßes ist es erforderlich an den Ecken immer mit dem entsprechenden Eckziegel zu beginnen. Eckziegel müssen unbedingt mitbestellt werden.
inkl. deckelndem Dünnbettmörtel

Downloadbereich

WÄRMEDÄMMUNG

Einschalige Wandkonstruktion; Innenputz 15 mm Kalk-Gipsputz

Wertetabelle

Mauerwerk
Wärmeleitzahl
Außenputz Putzstärke U-Wert [W/m2K] Wärme-
durchgangskoeffizient bei
Wanddicke von 49,0 cm
EDER XP 8
λ = 0,08 W/mK
FLP 0,31 2 cm 0,16
WDP 0,07 3 cm 0,15
WDP 0,07 5 cm 0,14

Mauerwerk
Wärmeleitzahl
Außenputz Putzstärke U-Wert [W/m2K] Wärme-
durchgangskoeffizient bei
Wanddicke von 36,5 cm
EDER XP 9
λ = 0,09 W/mK
FLP 0,31 2 cm 0,23
WDP 0,07 3 cm 0,21
WDP 0,07 5 cm 0,20
EDER XP 10
λ = 0,10 W/mK
FLP 0,31 2 cm 0,26
WDP 0,07 3 cm 0,23
WDP 0,07 5 cm 0,22
EDER XP 11
λ = 0,11 W/mK
FLP 0,31 2 cm 0,28
WDP 0,07 3 cm 0,25
WDP 0,07 5 cm 0,24

Kalk-Gipsputz λ=0,70 W/mK;
FLP 0,31: Faserleichtputz λ= 0,31 W/mK;
WDP 0,07: Wärmedämmputz λ= 0,07 W/mK

  • EDER P 012
  • EDER P 013 + P 014
  • EDER Thermopor P HLz
  • Wärmedämmung

EDER P 012

 

 

Wertetabellen - EDER P 012

Zulassungs-Nr. Rohdichteklasse Wärmeleitfähigkeit
λ [W/mK]
Druckfestigkeits-
klasse
Grundwert der zulässigen
Druckspannung σD[MN/m2]
Z-17.1-1098 0,75 0,12 12 1,3

*Ziegel nach dieser Zulassung sind ausschließlich mit den angegebenen Deckelmörteln zu verarbeiten.

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Roh-
dichte
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Ziegelbedarf
in Stück je
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe m2 m3
1212 EDER P 012 12 DF 36,5 24,7 24,9 12 0,75 15,7 16 44 60

inkl. Dünnbettmörtel oder deckelndem Dünnbettmörtel

Ergänzungsprodukte - EDER P 012

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe
1206 EDER P 012
Halbstein verzahnt
8 DF 36,5 12,3 24,9 8 7,8 72
1213 EDER P 012
Eckziegel
13 DF 36,5 26,5 24,9 8 16,8 48

inkl. Dünnbettmörtel oder deckelndem Dünnbettmörtel

Downloadbereich

EDER P 013 + P 014

Wertetabellen - EDER P 013 + P 014

Zulassungs-Nr. Rohdichteklasse Wanddicke
cm
Wärmeleitfähigkeit
λ [W/mK]
Druckfestigkeits-
klasse
Grundwert der zulässigen
Druckspannung σD[MN/m2]
Z-17.1-1098 0,75 30,0 0,13 10 1,1
24,0 0,14 10 1,1

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Roh-
dichte
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Ziegelbedarf
in Stück je
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe m2 m3
1310 EDER P 013 10 DF 30,0 24,7 24,9 10 0,75 14,7 16 54 60
1408 EDER P 014 8 DF 24,0 24,7 24,9 10 0,75 11,8 16 67 80

Ergänzungsprodukte - EDER P 013 + P 014

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe
1307 EDER P 013
1-seitig verzahnt
7 DF 30,0 17,5 24,9 10 10,5 60

inkl. Dünnbettmörtel oder deckelndem Dünnbettmörtel
Auf der Seite Plansonderformate finden Sie die passenden Winkelziegel und Fensteranschlagsteine.

Wertetabellen - EDER THERMOPOR P HLz

Zulassungs-Nr. Rohdichteklasse Wärmeleitfähigkeit
λ [W/mK]
Druckfestigkeits-
klasse
Grundwert der zulässigen
Druckspannung σD[MN/m2]
Z-17.1-8431) 0,9 0,42 12 1,8
Z-17.1-5222)

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Roh-
dichte
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Ziegelbedarf
in Stück je
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe m2 m3
19121) Thermopor P HLZ BW 12 DF 24,0 37,2 24,9 12 0,9 19 11 44 60
19221) Thermopor P HLZ BW 12 DF 17,5 49,7 24,9 12 0,9 19 8 44 56
19081) Thermopor P HLZ 8 DF 11,5 49,7 24,9 12 0,9 12,3 8 70 80
19092) Thermopor P HLZ-ZIS 8 DF 11,5 49,7 24,9 12 0,9 12,3 8 70 80

BW: Brandwand
ZIS: Ziegel-Innenwand-System
inkl. Dünnbettmörtel

Zulassungs-Nr. Rohdichteklasse Wärmeleitfähigkeit
λ [W/mK]
Druckfestigkeits-
klasse
Grundwert der zulässigen
Druckspannung σD[MN/m2]
Z-17.1-8431) 1,2 0,5 12 1,8
Z-17.1-5222) 20 2,4

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Roh-
dichte
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Ziegelbedarf
in Stück je
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe m2 m3
19202) Thermopor P HLz 1,2 10 DF 24,0 30,7 24,9 20 1,2 20 13 54 48
19272) Thermopor P HLz 1,2 7 DF 17,5 30,7 24,9 20 1,2 14,5 13 74 72
19281) Thermopor P HLz 1,2 8 DF 11,5 49,7 24,9 12 1,2 15,5 8 70 64

inkl. Dünnbettmörtel

Zulassungs-Nr. Rohdichteklasse Wärmeleitfähigkeit
λ [W/mK]
Druckfestigkeits-
klasse
Grundwert der zulässigen
Druckspannung σD[MN/m2]
Z-17.1-8431) 1,4 0,58 20 2,4
Z-17.1-5222)

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Roh-
dichte
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Ziegelbedarf
in Stück je
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe m2 m3
19402) Thermopor P HLz 1,4 10 DF 24,0 30,7 24,9 20 1,4 22,2 13 54 48
19472) Thermopor P HLz 1,4 7 DF 17,5 30,7 24,9 20 1,4 17,7 13 74 72
19461) Thermopor P HLz 1,4 6 DF 11,5 37,2 24,9 20 1,4 14,0 11 93 72

inkl. Dünnbettmörtel

WÄRMEDÄMMUNG

Einschalige Wandkonstruktion; Innenputz 15 mm Kalk-Gipsputz

Wertetabelle

Mauerwerk
Wärmeleitzahl
Außenputz Putzstärke U-Wert [W/m2K] Wärme-
durchgangskoeffizient bei
Wanddicke in cm
36,5 30,0
EDER P 012
λ = 0,12 W/mK
FLP 0,31 2 cm 0,30 -
WDP 0,07 3 cm 0,27 -
WDP 0,07 5 cm 0,25 -
EDER P 013
λ = 0,13 W/mK
FLP 0,31 2 cm - 0,39
WDP 0,07 3 cm - 0,34
WDP 0,07 5 cm - 0,31

Kalk-Gipsputz λ=0,70 W/mK;
FLP 0,31: Faserleichtputz λ= 0,31 W/mK;
WDP 0,07: Wärmedämmputz λ= 0,07 W/mK
LP 0,31: Leichtputz λ= 0,31 W/mK

  • Sonderformate
  • Schallschutz

Wertetabellen - EDER Plan-Sonderformate

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Gewicht
ca. kg/
Stk.
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe
1032 Winkelziegel XP* 12 DF 36,5 35,0 24,9 26,1 36
1062 Fenster Anschlagstein XP* 12 DF 36,5 21,5 24,9 19,0 48 Paare

*geeignet für XP 9, 10, 11 und P 012

Abmessungen - EDER Plan-Sonderformate

Schallschutz

Wertetabellen - EDER Thermopor Schallschutz Plan Füllziegel PFz

Zulassungs-Nr. Druckfestigkeits-
klasse
Grundwert der zulässigen
Druckspannung σD[MN/m2]
Bedarf Beton C12/15 Schalldämmmaß
R W (dB) mit 15 mm Kalkputz
l/m2 l/m3 einschalig zweischalig
Z-17.1-559 12 1,4 PFz 17,5 ca. 78 ca. 444 52 70
PFz 24,0 ca. 126 ca. 528 55 -

Artikel-
nummer
Bezeichnung Format Abmessung in cm Druck-
festigkeits-
klasse
Rohdichte
der ver-
füllten
wand
Gewicht
ca. kg/
Stk.
Ziegelbedarf
in Stück je
Stück/
Palette
Wand-
dicke
Länge Höhe m2 m3
1842 Thermopor PFz 12 DF 17,5 49,7 24,9 12 2,0 19,8 8 44 56

Verfüllung: geschhosshoch mit Beton ≥ C12/15 (Größtkorn 16 mm)

Hilfsmittel

Artikel-
nummer
Bezeichnung Breite Menge
9016 Griffhilfe - 1 Stück
9021 Mörteleimer - 1 Stück
9022 Entkopplungsprofil ZIS
(nur zur Nachlieferung)
- lfm
9023 Rührer Collomix - 1 Stück
9049 Mörtelrolle Deckelmörtel 49,0 cm 1 Stück
9046 Mörtelrolle Deckelmörtel 36,5 cm/30,0 cm 1 Stück
9047 Mörtelrolle Deckelmörtel 24,0 cm/17,5 cm 1 Stück
9050 Dünnbettmörtel - 1 Sack 25 kg
9055 Dünnbettmörtel - 1 Sack 12,5 kg
9060 Deckelmörtel - 1 Sack 18 kg
9080 Leichtmauermörtel LM 16
zum Verschließen von Fugen
- 1 Sack 20 kg
9090 Verpackungsfolie - 1 Sack

Wir helfen Ihnen

Wir beraten Sie gern zum Thema Ziegel

Unser Ziegelzentrum hat für Sie geöffnet:

Mittwochs 14 - 18 Uhr oder nach Vereinbarung.

Im Infocenter können Sie Broschüren und technische Unterlagen bestellen oder downloaden.